Der Sprachassistent
für Kundenanfragen


VITAS beantwortet telefonische Kundenanfragen, wie z.B. die Terminverwaltung. Das gibt Ihnen endlich mehr Zeit für Wichtigeres.



Features


Sprachbasiert

Unser Fokus liegt auf der natürlichen Gesprächsführung. Daher gibt es keine bestimmten Keywords, kein Tastendrücken und keine festen Dialogpfade.

Künstliche Intelligenz

Durch die Verwendung von Machine Learning lernt VITAS mit jedem Gespräch dazu - selbstverständlich DSGVO-konform.

Integrationsfähig

VITAS lässt sich in weniger als 15 Minuten einrichten und nutzt Daten aus Ihren aktuellen Kalenderlösungen.




Alt Text!

Produkte






Gastronomie

Sind Sie genervt vom Telefonklingeln in Ihrem Gastronomiebetrieb? Lassen Sie VITAS ans Telefon gehen und Sie haben endlich wieder Zeit, sich um Ihre Gäste vor Ort zu kümmern.


Noch nicht überzeugt?
Schauen Sie hier das Demovideo oder rufen Sie selbst an und reservieren Sie einen Tisch in unserem fiktiven Restaurant.


0911 37 49 351







Individualprojekt

Sie haben zahlreiche repetivite Anrufe in Ihrem Unternehmen? Neben unserer Standardlösung bieten wir auch die Möglichkeit, speziell auf Ihren Anwendungsfall zugeschnittene Sprachassistenten zu entwickeln.

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch oder auch einen Workshop, welche Vorteile die Anwendung von K.I. Ihrem Unternehmen bieten kann.







Enterprise-Solutions mit Omilia

Für den deutschsprachigen Enterprise-Markt bieten wir zusammen mit unserem Partner Omilia eine Omnichannel-Lösung mit Fokus auf Banken, Versicherungen und Telco.


Die Zahlen der Referenzkunden sprechen für sich:

  • 27 internationale Referenzunternehmen (produktiv)
  • Über eine Milliarde Konversationen
  • Interne Weiterleitungen konnten um 96% reduziert werden
  • Senkung der Servicekosten um 21%
  • Auch vollständig als On-Premises hostbar

Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Präsentation und eine Live-Demonstration der virtuellen Assistenten.


Videos




Digital Gipfel der Bundesregierung

Im Dezember 2018 konnten wir im Rahmen der ZOLLHOF-Station der offiziellen Pressetour eine frühe Version unseres funktionsfähigen Sprachassistenten präsentieren.


Anwendungsfall Gastronomie

Unsere Standardlösung für Restaurants entlastet unsere Kunden bei telefonischen Tischreservierungen. Die Einrichtung ist dabei ohne extra Hardware in weniger als 15 Minuten erledigt.


Jobs


Ob Techie oder BWLer, die Aufgaben in einem Startup sind abwechslungsreich. Nachfolgend findest du unsere offenen Stellen. Daneben sind wir auch immer offen für passende Initiativbewerbungen und Abschlussarbeiten.



Häufig gestellte Fragen




Grundsätzlich wird VITAS für jeden erdenklichen Anwendungsfall einsetzbar sein.
Zu Beginn konzentrieren wir uns auf Pilotkunden in der Gastronomie, bei welchen das System autonom Tischreservierungen verwaltet. Mittelfristig werden weitere Szenarien und Use-Cases möglich sein, unabhängig von der Branche.
Wir sind aber auch offen dafür, VITAS im Rahmen einer Auftragsarbeit auf Ihren Anwendungsfall anzupassen.
Parallel dazu entwickeln wir mit unserem Partner Omilia eine Lösung für den deutschen Enterprise-Markt.


VITAS entlastet Sie bei wiederholenden Standardanfragen.
Hierdurch ist Ihr Unternehmen 24 Stunden am Tag an sieben Tagen pro Woche erreichbar und das komplett ohne Wartezeiten für Anrufer. Und ganz nebenbei haben Sie und Ihre Mitarbeiter endlich mehr Zeit, um sich um Ihre Kunden vor Ort oder intensivere Beratungsfälle zu kümmern.


Als Nutzer unserer Standardlösung müssen Sie uns nur über Ihre Branchenlösung zubuchen und eine Rufnummernweiterleitung einrichten. Dies ist in weniger als 15 Minuten erledigt. Sie entscheiden, ob Sie VITAS jederzeit einsetzen oder z.B. nur außerhalb Ihrer Öffnungszeiten.


Wir befinden uns bereits in der Pilotphase mit ausgewählten Gastronomiebetrieben. Hier wird im Live-Betrieb der letzte Feinschliff angelegt und der partnerspezifische Bedarf implementiert. Nach erfolgreichem Abschluss werden wir regulär auf den Markt kommen. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie VITAS auch vorab testen möchten.


Grundsätzlich liegt uns natürlich daran, derartige Kommunikationsschwierigkeiten komplett auszuschließen. Sollte es sich dennoch einmal um eine nicht zu beantwortende Frage handeln oder explizit ein Mitarbeiter verlangt werden leitet VITAS das Gespräch selbstverständlich einfach an Ihren Betrieb weiter.


Einiges. Unsere große Innovation ist die Verwendung von Künstlicher Intelligenz (Deep Learning) für die Gesprächsführung. Dadurch gehören Bandansagen wie “Bei Fragen zu einer Rechnung, drücken Sie die 1…” endlich der Vergangenheit an. Das Gespräch mit VITAS fühlt sich an wie mit einem echten Menschen, da es keine Stichworte oder festen Menüstrukturen gibt.
Im Vergleich zu herkömmlichen Sprachdialogsystemen ist VITAS deshalb deutlich intelligenter und frustriert deshalb sicher keinen Ihrer Kunden.
Eine Zusammenfassung der Vorteile von Sprachassistenten ist auch HIER zu finden.


Schauen Sie sich die Entwicklung der Bankautomaten an. Noch in den 80er Jahren standen über 90% der Bevölkerung den Bankautomaten sehr skeptisch gegenüber - “Geld vertraut man doch keinem Automaten an, was wenn der sich verzählt? Ich werde zum Geldabheben immer zu einem Bankschalter gehen!”. Heute wirken solche Aussagen rückblickend amüsant und wir profitieren alle von den Vorzügen dieser Automatisierung.
Wenn die Lösungen intelligent genug sind und die Menschen sich daran gewöhnt haben, wird das gleiche passieren wie bei den Bankautomaten oder dem Onlinebanking.


Alexa richtet sich an eine ganz andere Zielgruppe, in dem es sich auf den Konsumentenmarkt fokussiert und Home-Automation beherrscht. Im Gegensatz dazu adressiert VITAS den B2B-Markt und unterstützt Unternehmen bei der Kundenkommunikation. Übrigens planen wir zukünftig auch eine Integration in Alexa, damit Ihr Kunde auch darüber schon einen Termin mit Ihrem Unternehmen ausmachen kann, wenn er das möchte.

Interesse? Schreiben Sie uns!





Thomas Abend

- Founder & CEO -


ta@vitas.ai



René Straub

- Founder & CTO -


rs@vitas.ai





Tobias Bäumler

- Founder & COO -


tb@vitas.ai



Das Projekt „VITAS“ wurde von September 2018 bis August 2019 im Rahmen des „EXIST-Gründerstipendiums“ durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.